Sie sind hier

Sprechzeiten des Kollegiums

Die Elternsprechtage finden wie die Pflegschaftssitzungen zweimal im Jahr statt, üblicherweise im Herbst und Frühjahr. Sie dienen dazu, den Eltern den jeweiligen Lern- und Leistungsstand sowie das Sozialverhalten ihres Kindes darzulegen und Fragen zu beantworten oder einen Termin für ein ausführliches Gespräch zu vereinbaren. Zudem erfolgt hier die Beratung für den Übergang zur weiterführenden Schule in der Klasse 4. Die Einladungen zu den Elternsprechzeiten erhalten die Eltern über ihre Kinder rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.

Persönliche Einzeltermine werden immer dann anberaumt, wenn entweder ein dringender Elternwunsch danach besteht oder eine für die schulische Zukunft des Kindes wichtige Entscheidung ansteht. Dies gilt im Besonderen für die Beratungsgespräche, die kurz vor Ende des 1. Halbjahres der Klasse 4 durchgeführt werden. Nach Erteilung der Halbjahreszeugnisse wird ein weiteres Einzelgespräch angeboten, das den Eltern helfen soll, die ihrem Kind angemessene Schulform zu wählen, und ihm damit zu ermöglichen, eine erfolgreiche schulische Laufbahn einzuschlagen.

Aber auch in den anderen Jahrgängen stehen die jeweiligen Lehrer den Eltern nach Absprache zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung.

Gegebenenfalls werden die Lehrer auf die Mithilfe von Beratungsstellen und Psychologen hinweisen, um dem Kind so schnell wie möglich zu helfen und die Eltern zu unterstützen und zu entlasten.

Eltern können bei Bedarf einen Gesprächstermin im Sekretariat (Tel. 02558 383) anmelden.